Für eine Anmeldung schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: haus-maria-immaculata@sccp.de

 

Vortragsexerzitien

23.01. – 30.01.2022

Leitung: Pater Erik Riechers SAC Vallendar

Wenn wir doch wären wer wir sind:

Als Vertrauter Gottes zu leben.

Immer wieder betont die biblische Erzählung, dass wir sein Vertrauen genießen und dass dieser Gott in uns mehr Potential sieht als wir selbst erkennen. Eine schlichte Botschaft. Sie ist bestätigend, anerkennend aufbauend. Wir sehnen uns danach, hoffen darauf, dass wir so gesehen, so angesprochen werden. Es gibt nur ein Problem. Wir können es kaum glauben und annehmen. Jedoch hält die biblische Erzählungen dieser Glaube Gottes an uns als grundlegend für unsere Sendung. Wenn wir das Vertrauen Gottes in uns nicht ernst nehmen, werden wir nie das werden was wir von Gott her sind. Mit biblischen Erzählungen wollen wir das Vertrauen das Gott in uns hat befreiend entfalten in der Hoffnung, dass wir es dann auch wagen werden.

18.03. – 25.03.2022

Leitung: Pater Marian Reke OSB Meschede

Gott ist größer als unser Herz

Dieser knappe Satz steht im Ersten Johannesbrief. Er lässt uns erahnen, dass sich auch dort noch Wege der Begegnung und des Neubeginns auftun können, wo die Verhärtungen und der Kleinmut unserer Herzen uns keine Chance mehr sehen lassen. Im Steingeröll unserer Resignation schlummern Funken der Hoffnung, die es zu wecken gilt, wie in der Osternacht ursprünglich das neue Licht aus Steinen geschlagen wurde. Es kostet Mühe und Achtsamkeit und viel Geduld – im Vertrauen auf den Satz: Gott ist größer! Doch: Nicht nur ist Gott größer als unser Herz, auch wir können uns weiten, wir können unser Herz öffnen und größer sein lassen in seiner Größe, in der jeder und jede und alles seinen Platz hat.

16.05. – 20.05.2022

Spiritual Christian Städter

"Jesus und die Protagonistinnen der Evangelien"

Auf 15 TN begrenzt

13.08. – 19.08.2022

 

Den Geschmack der Freiheit verkosten – den Weg des Glaubens gehen.

11.11. – 18.11.2022

Leitung: Abt Aloysius Althaus OSB Meschede

„Bis hierher hat Gott mich gebracht, bis hierher mich beschützt.

Bis hierher hat er Tag und Nacht bewahrt Herz und Gemüte“

wir alle haben Grund zur Dankbarkeit, denn Gott hat uns bis in die Stunde hinein, seine Liebe und seinen Segen geschenkt. In den Exerzitientagen die geprägt sein werden von Stille und Gebet, wollen wir gemeinsam Gott unseren Lobpreis und unsere Anbetung schenken. Kurze Impulse und Zeiten des Gebetes sollen helfen, in die innere Stille zu finden und sich an die Führung Gottes im je eigenen Leben zu erinnern. Die gastliche Atmosphäre im Immaculata-Haus und der angrenzende Park tragen dazu bei, die Seele zur Ruhe kommen zu lassen. Vielleicht spüren auch Sie die Führung Gottes in Ihrem Leben? Lassen sie sich vom Wirken Gottes überraschen.

 

 

Einzelexerzitien

20.05. – 27.05.2022

Leitung: Pater Stefan Kiechle SJ, Sr. Clara Schmiegel SCC

Ignatianische Einzelexerzitien
Meinen Weg gehen mit Gott

In ignatianischen Einzelexerzitien gehen wir unsere persönlichen Wege. Mit Betrachtungen von Schrifttexten, mit einem täglichen Begleitgespräch, mit Impulsen und Gottesdiensten, in durchgehendem Schweigen tragen wir unser Leben vor Gott. Gott ist uns nahe, er will sich uns zeigen, er schenkt uns seine Barmherzigkeit und Liebe, er gibt uns Orientierung und Rat. 

11.06. – 18.06.2022

Leitung: Pater Arthur Pfeifer SAC, Sr. Ines Schmiegel SCC

Exerzitientage mit Bibliodrama und Bibliolog

Die Sehnsucht gibt dem Herzen
Tiefe (Augustinus)

„Mensch, wo bist du?“ Mit dieser Frage kommt die Sehnsucht in die Welt.

Gott entlässt die Menschen aus dem Paradies und gibt ihnen die Sehnsucht nach dem Verlorenem ins Herz. „Gott, du mein Gott, dich suche ich“, ruft der Mensch in Psalm 63.

Auch wenn in der Bibel selten ausdrücklich von Gottes oder der Menschen „Sehnsucht“, oder „Verlangen“ gesprochen wird, leuchtet sie immer wieder auf.

Gott und Mensch suchen einander.

Die Exerzitientage laden dazu ein, die eigene persönliche Sehnsucht nach Gott und Mit-Mensch auszuloten. Sehnsuchtsgeschichten der Bibel werden uns in Bibliolog und Bibliodrama lebendige Begleiter sein.

Gemeinsame Gebetszeiten, Zeiten der Stille und Austausch in der Gruppe strukturieren diese Tage.

01.08. – 05.08.22

Leitung: Msgr. Martin Reinert, Thomas Mehr

Exerzitien mit Bogenschießen

 

02.10. – 08.10.2022

Leitung: Pastor Stefan Tausch, Dortmund

Sr. Christine Zeis MC, Weilheim

Ignatianische Einzelexerzitien

„Bei dir ist die Quelle des Lebens.“ Psalm 36

Exerzitientage sind eine Chance, Gott im eigenen Leben wieder neu zu entdecken, das eigene Leben zu ordnen, auf Gottes Stimme zu hören und Impulse für den eigenen Lebensweg zu bekommen. Der Übungsweg der Exerzitien ist ganz auf den persönlichen Weg der Einzelnen ausgerichtet und will helfen, im Alltag mit Gott zu leben.

Elemente: durchgehendes Schweigen, persönliche Gebetszeiten u.a. mit der Bibel, tägliches begleitendes Einzelgespräch u.a. mit Hinweisen für das persönliche Beten, tägliche Eucharistiefeier, gemeinsamer Tagesbeginn

Sonntag, 02.10.2022, 15.00 Uhr

Samstag, 08.10.2022, 11 Uhr

14 Teilnehmende

 

 

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Wenn Sie unseren Newsletter bestellen möchten, schicken Sie uns bitte eine Mail mit dem Betreff "Newsletter Haus Maria Immaculata bestellen"

Wir nehmen Sie dann in unseren Verteiler auf. Mit der Angabe Ihrer Daten zur Anmeldung für den Newsletter willigen Sie ein, dass wir diese Daten zur internen Bearbeitung Ihrer Anmeldung verwenden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung und unsere AGBs.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.