DruckenE-Mail Adresse

Bilder des Reiches Gottes

Beginn:
28. Mai 2021
Ende:
30. Mai 2021
zuletzt aktualisiert:
Nie
Kurs-Nr.:
1 21 23
Preis:
175,00 EUR
Diesen Kurs buchen
20
Kursleitung:
Herr Msgr. Martin Reinert
Herr Dr. Daniel Rumel

Beschreibung

Kooperationsveranstaltung m.d. KEFB Paderborn

Wochenendseminar

Bilder des Reiches Gottes

„In vielen solchen Bildern sagte er ihnen das Wort, so wie sie es hören konnten. Ohne Bilder redete er nicht zu ihnen.“ (Mk 4,33)

Um es den Menschen zu ermöglichen, die Präsenz Gottes in ihren oft leidhaften und schweren Lebensbedingungen zu erfahren gebrauchte Jesus selbst Bilder. Die Gleichnisreden bilden nicht nur eine zentrale Gattung des Neuen Testamentes, sondern sie gehen den Menschen von heute, gerade wenn er im christlichen Leben steht, direkt an. Gleichzeitig lassen sie sich teilweise nur schwer ins eigene Leben hinein übersetzen.

Beginn: 18.00 Uhr
Ende: 13.00 Uhr
Kurskosten: 175,00 € gesamt
Leitung: Dr. Daniel Rumel, Msgr. Martin Reinert

 

 

Dateien zum herunterladen


Diesen Kurs buchen: Bilder des Reiches Gottes

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

* notwendige Angaben

Kategorie

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Wenn Sie unseren Newsletter bestellen möchten, schicken Sie uns bitte eine Mail mit dem Betreff "Newsletter Haus Maria Immaculata bestellen"

Wir nehmen Sie dann in unseren Verteiler auf. Mit der Angabe Ihrer Daten zur Anmeldung für den Newsletter willigen Sie ein, dass wir diese Daten zur internen Bearbeitung Ihrer Anmeldung verwenden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung und unsere AGBs.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.