Der Wind von Pfingsten

möge wehen

über der Kirche, über der ganzen Menschheit, möge die Knoten lösen,

die die Menschen daran hindern,

sich zu begegnen,

möge die blutenden Wunden heilen

und die Hoffnung neu entfachen,

möge uns jene kreative Liebe schenken,

die es möglich macht zu lieben,

wie Jesus geliebt hat.

Papst Franziskus

 

Bild: Sr. Christhild Neuheuser

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein, um Neuigkeiten aus dem Haus Maria Immaculata zu erhalten.

Mit der Angabe Ihrer Daten zur Anmeldung für den Newsletter willigen Sie ein, dass wir diese Daten zur internen Bearbeitung Ihrer Anmeldung verwenden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung und unsere AGBs.

Nutzungsbedingungen
Mit der Angabe Ihrer Daten zur Anmeldung für den Newsletter willigen Sie ein, dass wir diese Daten zur internen Bearbeitung Ihrer Anmeldung verwenden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung und unsere AGBs.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen