Gedenke, o Mensch, dass du Staub bist...
Der Aschermittwoch erinnert an unser Werden und Vergehen,
aber auch daran, dass sowohl im Raum der Schöpfung Gottes
als auch in dem der Erlösung nichts verloren geht.
Überall geht es um Verwandlung.
Materie zerfällt zu Staub,
Schnee zerrinnt zu Wasser,
Wasser löst sich auf in Dampf.
Und unserem Menschsein ist verheißen:
„Gesät wird ein irdischer Leib,
auferweckt ein überirdischer Leib“. 1 Kor 15:44


Sr.Christhild Neuheuser

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein, um Neuigkeiten aus dem Haus Maria Immaculata zu erhalten.

Mit der Angabe Ihrer Daten zur Anmeldung für den Newsletter willigen Sie ein, dass wir diese Daten zur internen Bearbeitung Ihrer Anmeldung verwenden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung und unsere AGBs.

Nutzungsbedingungen
Mit der Angabe Ihrer Daten zur Anmeldung für den Newsletter willigen Sie ein, dass wir diese Daten zur internen Bearbeitung Ihrer Anmeldung verwenden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung und unsere AGBs.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen